T3P

Produkte: Variomatic T3P

Technische Daten
Maschinenlayout
Produktprospekt


Ausgeglichen - die Variomatic T3P verbindet komplexe Bearbeitungmöglichkeiten mit Präzision und hohen Stückzahlen, wobei die Umrüstung auf andere Teile relativ zügig möglich ist.


Typische Einsatzgebiete sind die Elektro- und Elektronikindustrie, die Kraftfahrzeug- und Zulieferindustrie, die Schloss- und Beschlagindustrie sowie der Apparate- und Armaturenbau.

Programmierbar und numerisch gesteuert besitzt die Variomatic T3P einen Teilkreisdurchmesser von 500 Millimetern. 6 bis 12 Stationen werden miteinander kombiniert.

Das angewandte Baukastenprinzip und der konsequente Einsatz numerisch gesteuerter Einheiten in allen Achskombinationen halten den Aufbau der Maschine außerordentlich flexibel. Der Rundtisch wird direkt mit einem Torquemotor angetrieben und erreicht dadurch kürzeste Schaltzeiten.

Stabile und kompakte Module garantieren eine lange Lebensdauer unter harten Produktionsbedingungen und sind entscheidende Gründe für die hohe Wirtschaftlichkeit der T3P.

Die Variomatic T3P verbindet die Konzepte der T3 und der RTC miteinander. Eine hohe Stückleistung zur Herstellung kleinerer Teile wird hinsichtlich Komplexität und Genauigkeit der Fertigung kombiniert mit den Vorteilen numerisch gesteuerter Bearbeitungseinheiten.

Die T3P ermöglicht die Bearbeitung unterschiedlichster Werkstücke und Materialquerschnitte bis ca. BxHxL= 30x30x60 mm. Das ist an bis zu 5 Seiten in einer Aufspannung und mit Umspannen an 6-Seiten möglich.